BERNHARD HUWILER
Edition N° 16

  •  

    Bernhard Huwiler, Zeichnung, 2014

    Zeichnung 1-10 - "durch die Kunst"
    Querschnitt 5mm einer roten Stöckli Gießkanne 12 Liter auf Ingrespapier.
    Edition 1-10
    Papierformat: 49 x 36,5 cm
    Auflage: 10/10
    Auf der Rückseite mit Bleistift signiert und Nummeriert

    Preis: CHF 335.-
    (inkl. Rahmen)

    Bestellen / Order

Bernhard Huwiler
Geboren 1957 in Luzern, lebt und arbeitet in Bern

Die künstlerische Arbeit von Bernhard Huwiler erscheint mir Ausdruck einer dichten existenzphilosophischen Suche nach den eigenen Linien in Zeit und Raum zu sein, auf vielfache Weise, ausgehend vom knappen, zentralen Moment des Jetzt, der das Vergangene und das Kommende verbindet sowie vom Hier – vom Punkt, wo Sie stehen oder wo Linien sich kreuzen – das Woher und das Wohin. Geht es nicht um ein zugleich erlebbares und kommunizierbares Umsetzen und Verrichten – performance – empfindungsmässiger, denkerischer und körperlicher Prozesse (im Sinn von procedere)? Ich empfinde diese als eine sehr kreative, neue Fortsetzung und zugleich Umsetzung der aufwühlenden augustinischen Fragen nach der nicht beantwortbaren Übereinstimmung von endloser Zeit und Ich-Zeit.

–  Maja Wicki-Vogt

Release-Apéro

4. August 2014
 

Infos: dodell.benjamin@gmail.com

Visit us on Facebook

 

Mit herzlichem Dank für die Unterstützung