Andriu Deplazes
Edition UF N° 5

  • Andriu Deplazes
    Körper vor Tapete (2022)

    Lithografie in drei Farben (Thomi Wolfensberger)
    Papier BFK Rives 300 gr,
    Masse: 38,5×52 cm
    Auflage: 25 + 5EA
    Auf der Rückseite signiert und nummeriert

    Preis: CHF 600.-
    (optional mit Rahmen, weiss lasiert + CHF 195)
    Zuzüglich Versandkosten

Andriu Deplazes wurde 1993 in Zürich, Schweiz, geboren. 2016 schloss Deplazes sein Studium der Bildenden Kunst an der Zürcher Hochschule der Künste ab. Seit 2015 werden seine Werke europaweit ausgestellt.

Deplazes’ Bilder schaffen eine Art Parallelkosmos, der Sehgewohnheiten und Erwartungen des Betrachters hinterfragt. Weite Landschaften im farbstarken Großformat sind Schauplatz kurioser Gestalten, die manchmal mit der sie umgebenden Vegetation verschmelzen oder ihr seltsam entrückt erscheinen. Deplazes erweitert das Ganze: Die Natur, die sonst häufig in Form von üppigen Wäldern und Wiesen, aber auch flachen, kargen Moorlandschaften auftritt, wird felsiger und bergiger und scheint menschliche Körper und Tiere stärker in den Vordergrund zu rücken. Deplazes erfüllt die eher ernst und nachdenklich blickenden Charaktere mit sanft angedeutetem Humor. Die auf den ersten Blick fremd anmutenden Szenen eröffnen bei näherer Betrachtung vielschichtige Bedeutungsebenen und verweisen auf das tiefe kulturhistorische Wissen des Künstlers, das er in eine sehr zeitgenössische Bildsprache übersetzt.
(Qelle: übersetzt aus dem Englischen, https://www.peterkilchmann.com/artists/andriu-deplazes/biography)

Die Edition wurde im Namen des Unterstützungsfonds für schweizerische bildende KünstlerInnen produziert. Der Erlös aus den Verkäufen geht vollumfänglich an den Fonds und wird somit für notleidende Künstlerinnen und Künstler eingesetzt.

www.uf-tgk.ch